Notrufnummer: 0209/165-30
Im Notfall rufen Sie auch 112 (Feuerwehr) bzw. 110 (Polizei) unter Angabe des Ortes an.
 

Ausschreibung der Netzverluste

Ergebnis der Ausschreibung der Netzverluste 2021

Kurzfristkomponente 

Die Vergabe der Beschaffung der Kurzfristkomponente für Verlustenergie vom 01.01.-31.12.2021 erfolgte am 03.11.2020 zum Preis von 2.850 € an den günstigsten Anbieter.

Langfristkomponente

Die Beschaffung der Verlustenergie 2021 erfolgte in 11 Tranchen, die Vergabe an den jeweils günstigsten Anbieter.
(Preis in € zzgl. MwSt.): 

Tranche Zeitpunkt des Zuschlages in €/MWh
Tranche 1 30.07.2019 52,82
Tranche 2 13.08.2019 50,96
Tranche 3 17.09.2019 53,41
Tranche 4 17.10.2019 51,64
Tranche 5 05.11.2019 50,97
Tranche 6 17.12.2019 47,73
Tranche 7 14.01.2020 46,40
Tranche 8 13.02.2020 44,23
Tranche 9 17.03.2020 38,78
Tranche 10 21.04.2020 39,92
Tranche 11 14.05.2020 38,53

Lastgang Netzverluste 2021

Ergebnis der Ausschreibung der Netzverluste 2020

Kurzfristkomponente 

Die Vergabe der Beschaffung der Kurzfristkomponente für Verlustenergie vom 01.01.-31.12.2020 erfolgte am 28.11.2019 zum Preis von 2.750 € an den günstigsten Anbieter.

Langfristkomponente

Die Beschaffung der Verlustenergie 2020 erfolgte in 11 Tranchen, die Vergabe an den jeweils günstigsten Anbieter.
(Preis in € zzgl. MwSt.): 

Tranche Zeitpunkt des Zuschlages in €/MWh
Tranche 1 30.07.2018 43,82
Tranche 2 14.08.2018 46,05
Tranche 3 11.09.2018 54,60
Tranche 4 11.10.2018 52,38
Tranche 5 15.11.2018 51,97
Tranche 6 13.12.2018 54,25
Tranche 7 15.01.2019 51,22
Tranche 8 13.02.2019 48,50
Tranche 9 14.03.2019 49,95
Tranche 10 11.04.2019 52,84
Tranche 11 16.05.2019 52,56

Lastgang Netzverluste 2020

Ergebnis der Ausschreibung der Netzverluste 2019

Kurzfristkomponente 

Die Vergabe der Beschaffung der Kurzfristkomponente für Verlustenergie vom 01.01.-31.12.2019 erfolgte am 06.11.2018 zum Preis von 2.750 € an den günstigsten Anbieter.

Langfristkomponente

Die Beschaffung der Verlustenergie 2019 erfolgte in 11 Tranchen, die Vergabe an den jeweils günstigsten Anbieter.
(Preis in € zzgl. MwSt.): 

Tranche Zeitpunkt des Zuschlages in €/MWh
Tranche 1 31.07.2017 31,28
Tranche 2 17.08.2017 32,40
Tranche 3 14.09.2017 35,97
Tranche 4 17.10.2017 36,07
Tranche 5 16.11.2017 37,76
Tranche 6 13.12.2017 38,27
Tranche 7 16.01.2018 37,39
Tranche 8 15.02.2018 36,23
Tranche 9 15.03.2018 36,80
Tranche 10 12.04.2018 40,06
Tranche 11 17.05.2018 45,76

Lastgang Netzverluste 2019

Ergebnis der Ausschreibung der Netzverluste 2018

Kurzfristkomponente 

Die Vergabe der Beschaffung der Kurzfristkomponente für Verlustenergie vom 01.01.-31.12.2018 erfolgte am 20.11.2017 zum Preis von 2.500 € an den günstigsten Anbieter.

Langfristkomponente

Die Beschaffung der Verlustenergie 2018 erfolgte in 2 Tranchen, die Vergabe an den jeweils günstigsten Anbieter (Preis in € zzgl. MwSt.): 

Tranche 1 erfolgte am 28.08.2012: 62,17 €
Tranche 2 erfolgte am 28.08.2012: 62,17 €

Ergebnis der Ausschreibung der Netzverluste 2017

Kurzfristkomponente 
Die Vergabe der Beschaffung der Kurzfristkomponente für Verlustenergie vom 01.01.-31.12.2017 erfolgte am 23.11.2016 zum Preis von 2.400 € an den günstigsten Anbieter.

Langfristkomponente

Die Beschaffung der Verlustenergie 2017 erfolgte in 2 Tranchen, die Vergabe an den jeweils günstigsten Anbieter (Preis in € zzgl. MwSt.): 

Tranche 1 erfolgte am 24.08.2012: 57,78 €
Tranche 2 erfolgte am 24.08.2012: 57,78 €

Haftungsausschluss
Da trotz aller Sorgfalt die Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der veröffentlichten Daten nicht garantiert werden kann, ist, soweit gesetzlich zulässig, eine diesbezügliche Haftung der ELE Verteilnetz GmbH ausgeschlossen. ELE Verteilnetz GmbH behält sich das Recht vor, nachträgliche Änderungen der Daten vorzunehmen, wenn dies zu Korrekturzwecken erforderlich sein sollte.